Angebot!

µCon-Railspeed

169,00 106,50 inkl. MwSt

Artikelnummer: 9910001529 Kategorien: , Schlüsselworte: ,

Beschreibung

Die Zeiten, in denen man eine angebliche Geschwindigkeit auf dem Regler seines Transformators abgelesen hat, sind vorbei.
Heutzutage wird mit möglichst genauer Modellbahngeschwindigkeit gearbeitet, die es so exakt wie möglich zu ermitteln gilt. Die meisten Softwarelösungen arbeiten mit der Zeit-Weg-Berechnung. Die Zeit-Weg-Berechnung kann allerdings nur funktionieren, wenn das rollende Material eingemessen wurde. In der Modellbahnsoftware wird meist über 2 getrennte Melder eingemessen. Die Lok überfährt den ersten Melder, die Zeit fängt an zu zählen und am Anfang des zweiten Melders wird die Zeit dann gestoppt. Mit dieser Methode wird die Geschwindigkeit in Km/h auf die jeweilig verwendete Spurgrösse umgerechnet und die Lok kann dann zentimetergenau anhalten.Vom enormen Zeitaufwand des bisher vorherrschenden Einmessverfahrens können die Modellbahner, die mittels Computersteuerung fahren, ein Lied singen. In der Regel dauert eine solche Messung pro Lok zwischen 20 bis 45 Minuten je nach Spurgröße oder auch Länge der vorhandenen Einmessstrecke. Um eine möglichst genaue Messung zu erhalten, sollte man eine Strecke von mindestens zweihundert Zentimetern zur Verfügung haben.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „µCon-Railspeed“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.